Oralchirurgie

Unsere Kompetenz basiert auf Spezialisierung 

In einer 3jährigen chirurgischen Zusatzausbildung und einer Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen hat Mario Wilke fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Oralchirurgie erworben und führt die Zusatzbezeichnung "Fachzahnarzt für Oralchirurgie". Er ist außerdem ermächtigt Zahnärzte (m/w) in der Oralchirurgie auszubilden.
Für Sie als Patient bedeutet dies, dass Sie nach den aktuellsten technischen und wissenschaftlichen Methoden und Operationstechniken behandelt werden und somit in vertrauensvoller Atmosphäre ein bestmögliches Resultat erwarten können. 


Alle ambulanten Eingriffe werden in unserer Praxis im separaten OP-Bereich unter strengen hygienischen Bedingungen, gegebenenfalls in Sedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose, durchgeführt. Nach der Behandlung betreuen wir Sie bis zur Entlassung in unserem Ruheraum.

Unsere Überweiserpraxis führt ein großes Spektrum zahnärztlich-chirurgischer Maßnahmen durch:

  •  Zahnärztliche Implantologie
  •  Zahnextraktionen und operative Entfernungen retinierter und verlagerter
     Weisheitszähne
  •  Chirurgische Zahnerhaltung wie z.B. Wurzelspitzenresektionen mit
     Ultraschallaufbereitung und Wurzelfüllung
  •  Zystenentfernung
  •  Abszesstherapie
  •  Präprothetische Chirurgie (Vestibulumplastik, FST, etc.)
  •  Lippenband- und Zungenbandkorrekturen
  •  Parodontalchirurgische Behandlungen (Rezessionsdeckungen, BGT, etc.)
  •  Freilegung von verlagerten Zähnen
  •  Kieferhöhlenoperationen
  •  Erstversorgung von Unfällen mit Zahn- oder Kieferschäden (Frontzahntraumen,
     Weichgewebsverletzungen, etc.)
  •  Beurteilung und Therapie von Mundschleimhautveränderungen, Entnahme von
     Gewebeproben mit patho-histologischer Untersuchung

Chirurgische Eingriffe können mit Unannehmlichkeiten verbunden sein. Darum ist es unser Ziel, dass sich unsere Patienten bei uns gut aufgehoben fühlen. Wir sorgen dafür, dass Sie sich vor einem Eingriff keine Sorgen machen müssen. Ausführliche Informationen und offene Gespräche sind unser Rezept gegen Verunsicherung und Angst. Fragen Sie uns also stets, wenn Ihnen etwas unklar erscheint und lassen Sie sich erklären, was mit Ihnen geschieht. Eine sensible Betreuung in entsprechender Atmosphäre vor, während und nach der Behandlung ist für uns selbstverständlich; so können Sie uns auch nach dem Eingriff bei möglichen Komplikationen rund um die Uhr erreichen.